Systemadministrator Schwerpunkt Automatisierung/DevOps (m/w/d)

Am Standort Dortmund

Als Systemadministrator mit dem Schwerpunkt DevOps sind Sie Automatisierungsexperte in einem spezialisierten Infrastrukturteam und managen die Schnittstelle zwischen Administration und Softwareentwicklung.

Dürfen wir uns vorstellen?

  • Ungeschlagener deutscher Marktführer für Digitale Transformation im Bereich Retail
  • Stetig wachsender Mittelständler mit Start-Up Charakter und internationalem Flair
  • Nicht nur „Yes, we can!“, sondern “Yes, we do!”
  • Flexible Prozesse bei hohen professionellen Standards

Überzeugend für Sie:

Als Systemadministrator unterstützen Sie gemeinsam mit erfahrenen Kollegen des DevOPs-Teams unsere Entwicklungs-und Projektmanagementteams, um die Omnichannel-Projekte in hoher Qualität und Geschwindigkeit an die Kunden ausliefern zu können. Unsere Kunden sind internationale Key Player im Handel – diese unterstützen Sie dabei, im Bereich der E-Commerce-Applikationen innovative Strategien und Prozesse schneller und besser einzuführen und ihren Wettbewerbsvorsprung auf Dauer zu sichern. Mit Ihrem Knowhow sind Sie wertvoller Ideenentwickler, Umsetzer und Inspirator im DevOps-Team.

Sie betreuen die Schnittstelle zwischen Administration und Softwareentwicklung, integrieren vorhandene CI- und Deliveryprozesse, administrieren und nutzen die Atlassian Produktpalette von Jira, über Confluence, über Puppet bis Fisheye, stellen den Systembetrieb bereit und automatisieren alle notwendigen Prozesse.

Überzeugend für uns:

  • Mehrjährige Erfahrung im Systembetrieb und der Automatisierung von Linux Servern, dem Applikationsbetrieb und Troubleshooting von Java Applikationen und in der Administration der Atlassian Softwareprodukte Jira, Confluence und Fisheye
  • Analyse, Umsetzung und Optimierung von CI- und Delivery-Prozessen
  • Kenntnisse und Knowhow bei der Nutzung und Administration der folgenden Komponenten und Build-Tools: Maven, Ant oder Gradle, Source-Code-Verwaltung mit Git und Subversion, CI Server: TeamCity, Jenkins, Artifactory, Codequalitätsanalyse mit SonarQube, Konfigurationsmanagement mit Puppet
  • Offenheit für unterschiedliche Betriebssysteme und heterogene Systemlandschaften
  • Analytische, vorausschauende und serviceorientierte Arbeitsweise mit hohem Qualitätsanspruch
  • Teamfähigkeit und Spaß an kooperativer Arbeitsweise
  • Flexibilität, schnelle Auffassungsgabe und Verantwortungsbewusstsein
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute Englischkenntnisse sind unabdingbar
  • Begeisterung, auch angrenzende Themengebiete proaktiv mitzugestalten
     

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Unterlagen unter Angabe Ihres Gehaltswunsches sowie Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an karriere@kps.com. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.