Envoy Digital Ltd. wird Teil der KPS AG

London/München, 12. Februar 2018 – Die KPS AG (WKN: A1A6V4 / ISIN: DE000A1A6V48), der europäische Marktführer in der digitalen Transformation für den Handel, übernimmt die Envoy Digital Limited, eine der führenden Agenturen für Omnichannel E-Commerce in Großbritannien.  Die Übernahme setzt die internationale Expansionsstrategie der KPS AG fort und baut ihre marktführende Stellung als Berater für digitale Transformation in Europa weiter aus.

Envoy Digital Limited wurde 1997 gegründet und ist heute eine der führenden E-Commerce-Agenturen Großbritanniens und ein renommierter Implementierungspartner für SAP Hybris. Die E-Commerce-Pioniere bringen Erfahrung aus über 200 Kundenprojekten mit, sind SAP Partner Centre of Expertise und legen besonderes Augenmerk auf die Zertifizierung von Prozessen und Mitarbeitern sowie qualitativ hochwertige Systeme. Envoy Digital erhielt in Anerkennung für Qualität und Leistung den prestigeträchtigen SAP Hybris Gold Partner-Status sowie den SAP Partner Excellence Award 2017. Der performance-orientierte Ansatz der britischen Spezialisten stellt den Konsumenten in den Mittelpunkt und sichert Kunden den Wettbewerbsvorteil im Omnichannel. Auf der Basis von SAP Hybris verbindet Envoy Digital In-Store- und Online-Shopping zum perfekten und nachhaltigen Kundenerlebnis an allen Touchpoints. Zu den Kunden von Envoy Digital zählen unter anderem Dreams, Großbritanniens führender Bettenhersteller, OFFICE shoes oder L.K.Bennett, ein britisches Modeunternehmen im Luxussegment. Bemerkenswert ist, dass Envoy rund 50 % seines Umsatzes durch die Übernahme und erfolgreiche Realisierung von kritischen Projekten, die zuvor bei Wettbewerbern ins Stocken geraten waren, erwirtschaftet.

„Mit Envoy Digital heben wir unsere Internationalisierungsstrategie auf die nächste Ebene. Als führender Beratungspartner für digitale Transformation steigern wir mit der KPS Rapid-Transformation Methode kontinuierlich Geschwindigkeit und Effizienz in all unseren Projekten. Die Kompetenzen von Envoy Digital ergänzen das Leistungsportfolio von KPS auf optimale Weise. In dieser Konstellation verfügen wir über einen deutlichen Vorteil gegenüber dem Wettbewerb und werden Chancen aus veränderten politischen und geschäftlichen Rahmenbedingungen erfolgreich nutzen können“, sagt Leonardo Musso, Vorstand der KPS AG.

„Wir haben den Anspruch, unseren Kunden langfristig und zuverlässig State-of-the-Art E-Commerce-Leistungen anzubieten. KPS und Envoy Digital eint die Vision, für jeden einzelnen Kunden immer die qualitativ besten Lösungen zu liefern. Das zeigt sich bereits jetzt sehr deutlich in der Orientierung an Best Practice, hochwertigster Entwicklungsarbeit und der Project-Governance beider Unternehmen. Wir werden unsere Kunden auch nach einem Brexit bei der Umsetzung ihrer globalen digitalen Initiativen ausgezeichnet unterstützen“, so Barnaby Moffat, einer der geschäftsführenden Gesellschafter und Gründer von Envoy Digital Limited.

Über die Modalitäten der Übernahme wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart.