KPS AG mit iFURNITURE für Möbelhändler unter den besten Apps

BEST OF beim INNOVATIONSPREIS-IT 2018

München, 07. Mai 2018. Das iFURNITURE-Auftragscockpit der KPS AG, einem der führenden Transformationspartner für Unternehmen, hat es in die App-Bestenliste des INNOVATIONSPREIS-IT 2018 geschafft. Die B2B-App für den Möbelhandel überzeugte durch eine effiziente Kundenkommissionierung und integrierte Warenwirtschaft. Sie gibt unter anderem in Echtzeit Auskunft über das Sortiment, die Produkte, den Lagerstatus sowie Versanddaten. KPS passt dabei die Standard-App an die individuellen Unternehmensprozesse und -strategien an und integriert auf Wunsch auch bestehende Drittlösungen.

Auch im Möbelhandel ist die Digitalisierung angekommen und der Wettbewerbsdruck durch Online-Anbieter steigt. Für stationäre Möbelhändler ist es deshalb von hoher Bedeutung, eine herausragende Kundenerfahrung zu bieten. Eine fachkundige Beratung, die auf individuelle Kundenwünsche eingeht, ist dafür unerlässlich. Zudem wollen Kunden das ausgewählte Produkt unkompliziert und schnell erhalten. Mit iFURNITURE von KPS werden Prozesse optimiert und automatisiert. Verkäufer und Kunden profitieren von zusätzlichen Beratungsmöglichkeiten: Über das Kundenprofil erhält der Berater Informationen über bereits getätigte Käufe und kann damit noch individueller und gezielter beraten. Zusätzlich können Kunden auf dem Mobile Device die bereits gekauften Produkte in Kombination mit dem neuen Möbelstück in einer virtuellen 3D-Ansicht betrachten.

Zukunftsorientierte Technologie für den Möbelhandel

Während des Verkaufsgesprächs prüft die App kontinuierlich im Hintergrund die Bestände sowie Lagerinformationen – vor allem dann, wenn nicht alle Produkte an einem Ort zu finden sind – und gibt in Echtzeit Auskunft über den möglichen Liefertermin. iFURNITURE verknüpft dabei intelligent Einzelhandels- mit Lieferantenprozessen: Der Kunde bestellt ein Produkt, die Bestellung wird beim Lieferanten ausgelöst. Der Kunden erhält zudem noch vor Ort einen konkreten Liefertermin, die Zustellung wird organisiert und eventuell erforderliche Montage- und Servicearbeiten vor Ort zugebucht – alles direkt und ohne Prozessbruch über die App. Alle Informationen werden direkt in SAP erfasst und an das Lager sowie die Lieferanten weitergegeben. Durch die Auftragserfassung und Integration aller Beteiligten auf einer Plattform wird eine schnellere Bearbeitungszeit gewährleistet und die Auftragsdurchlaufzeit reduziert. Somit werden Lagerzeiten minimiert und auch die Lagerkosten gesenkt.

„Mit iFURNITURE bieten wir eine Lösung, die den Verkäufer aktiv im Kundengespräch unterstützt und zugleich automatisch ablaufende Geschäftsprozesse steuert“, sagt Patrick Braun, Partner bei KPS. „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung unserer innovativen App für den Möbelhandel. Sie zeigt, dass wir damit eine perfekte Kombination aus kundenindividueller Auftragserfassung, digitalen Services und durchgängigen Geschäftsprozessen bieten.“