KPS nimmt Stellung zu Berichterstattung über SAP-Projekt bei Lidl

Implementierung von SAP for Retail bei Lidl

München, 16. Juli 2018. Die Heilbronner Stimme berichtete am 10. Juli 2018 mit der Headline „Lidl beendet Warenwirtschaftsprojekt“ über den Stopp des IT-Projektes „Elwis“ zur Einführung eines neuen Warenwirtschaftsinformationssystems bei Lidl. Auf Basis dieses Artikels veröffentlichte die Lebensmittel Zeitung am 13. Juli 2018 einen Artikel („Lidl versenkt hunderte von Millionen“), in dem auch von Kritik an KPS die Rede ist.

Dazu Michael Tsifidaris, Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender der KPS AG: „Zwischen Lidl und KPS besteht seit Jahren eine gute und vertrauensvolle Partnerschaft. Auch wenn diese eine Initiative nun nicht weiterverfolgt wird, ist KPS aktuell und weiterhin im Rahmen bestehender Projekte mit unserem Beraterteam für Lidl tätig. Anderslautende Meldungen in der LZ sind falsch, die Redaktion hat sich dafür bereits entschuldigt.“

Matthias Nollenberger, Vice President der KPS AG und verantwortlicher Programmmanager bei Lidl, fügt hinzu: „Natürlich wird ein Projekt dieser Komplexität und Größenordnung in mehrere Projektphasen und Roll-Outs eingeteilt. Für Prototyping und Entwicklung der globalen Prozessplattform benötigte das Team rund zwei Jahre. Innerhalb kurzer Zeit erfolgte danach die erfolgreiche Pilotimplementierung in Österreich. 2016 ging Nordirland produktiv und 2017 bereits USA – hier wurde das unmittelbare strategische Ziel des zeitgerechten Starts der Lidl-Aktivitäten in USA mit Hilfe von KPS und der globalen Plattform punktgenau getroffen! Im Vergleich zu ähnlichen Transformationsinitiativen also sehr kurze Projektphasen.“

Die LZ und andere Medien haben in der Vergangenheit mehrfach über diese Erfolge berichtet, auch wurden sowohl Lidl als auch KPS mit renommierten Awards für das Projekt ausgezeichnet. Das EHI Institut, größtes Forschungs- und Beratungsinstitut für den Handel, verlieh Lidl in der Kategorie Best Enterprise Solution den Retail Technology Award Europe und KPS den Top Supplier Retail Award. Auch SAP honorierte die besonderen Leistungen mit der Verleihung des SAP Gold Quality Award Germany für Termin- und Budgettreue im Projekt sowie dem Quality Bronze Award EMEA in der Kategorie HANA Innovation.

Die Schwarz-Gruppe setzt die SAP Standard-Software in vielen Bereichen ein. Lidl und KPS arbeiten in mehreren Projekten auf unterschiedlichen Ebenen zusammen und wollen dies auf Basis ihrer langjährigen guten Kooperation auch weiterhin tun.