Konzerne auf den Spuren von Startups 2018

Die neue Studie der KPS-Tochter Infront Consulting und des Wirtschaftsmagazins Capital

Gemeinsam haben sich die KPS-Tochter Infront Consulting und das Wirtschaftsmagazin CAPITAL auf eine Reise durch die digitalen Innovationseinheiten deutscher Konzerne und Mittelständler begeben und dabei spannende Lösungswege entdeckt, überraschende Einsichten gewonnen sowie wiederkehrende Erfolgsmuster und neue Trends herausgearbeitet.
Die Besten der Besten wurden am 21. Juni 2018 in der Factory in Berlin-Kreuzberg ausgezeichnet – darunter Schwergewichte wie Lufthansa, Daimler oder Linde. Die Studie steht hier zum Download verfügbar www.infront-consulting.com.

Innovation Labs, Acceleratoren, Company Builder – um im digitalen Zeitalter nicht den Anschluss zu verlieren, investieren Unternehmen in unterschiedliche Formen von Innovationsbrutstätten: Sie sollen Trends verfolgen, Prototypen bauen und Geschäftsmodelle verproben. Dazu eigene Geschäftsfelder erschließen, Starthilfe für Startups liefern und idealerweise noch die digitale Transformation der Kernorganisation vorantreiben. Wie kann das funktionieren?

Die zweite Auflage von „Konzerne auf den Spuren von Startups“ schaut wieder tief in die Wunderkiste konzerngetriebener Innovationseinheiten: Wie können Unternehmen den Spagat zwischen strukturiertem Tagesgeschäft und agiler Startup-Atmosphäre schaffen? Welche Formen kreativer Innovationseinheiten bieten sich für welchen Zweck an? Was können diese Einheiten konkret leisten und welche Erfolgsfaktoren müssen unbedingt beachtet werden?  

Gemeinsam haben sich Infront Consulting und Capital auf eine Reise durch Deutschlands digitale Innovationseinheiten begeben und dabei spannende Lösungswege entdeckt, überraschende Einsichten gewonnen und wiederkehrende Erfolgsmuster gefunden. Diese Erkenntnisse haben wir in der Studie zusammengetragen und die besten Innovation Labs, Acceleratoren und Company Builder 2018 ausgezeichnet.

Der Wirksamkeit auf den Grund gegangen

Die Studie wirft einen tiefgehenden Blick ins Innere heutiger Innovationsschmieden, ergründet detailliert ihre Erfolgsfaktoren und weist auf Handlungsfelder hin. Somit ist das Dokument eine wichtige Handlungsgrundlage für alle Unternehmen, die sich einer Digital Innovation Unit bedienen wollen oder dies bereits tun. Und es liefert wertvolle Hinweise, wie Innovation Labs, Company Builder und Acceleratoren entscheidende Beiträge zur digitalen Innovation und Transformation etablierter Unternehmen leisten können, anstatt zum Spielplatz für CEOs und hippe Kreative zu werden.

Studie herunterladen!