Führende dänische Lebensmittelhandelskette startet Digitalisierungsinitiative mit SAP-Plattform

Coop Dänemark verändert mit einer völlig neuen Handelsplattform basierend auf SAP S/4HANA seine Geschäftsprozesse und modernisiert seine IT-Systeme. Dadurch werden insbesondere die Beschaffungs-, Logistik- und Marketingprozesse optimiert.

 

"Es ist eine einmalige Initiative, die größte ihrer Art überhaupt bei Coop, und natürlich sind unsere Erwartungen hoch. Wir haben uns aufgrund der Erfahrung im Lebensmitteleinzelhandel und dem sehr praxisorientierten Ansatz, Business und IT gemeinsam zum Erfolg zu führen, für KPS als Partner entschieden, um uns auf diesem Weg zu begleiten."

Claus Byskov, ERP-Programmdirektor bei Coop  

 

 

Facts & Figures

 

  • Führender dänischer Konsumgütereinzelhändler mit einem Marktanteil von mehr als 30 Prozent
  • Als Genossenschaft hat Coop Dänemark rund 1,7 Millionen Mitglieder
  • Coop betreibt die Einzelhandelsketten Kvickly, SuperBrugsen, Dagli'Brugsen, Coop.dk Shopping und Coop.dk MAD sowie die Tochtergesellschaften Fakta A/S und Irma A/S
  • 36.000 Mitarbeiter
  • Jahresumsatz von rund 50 Milliarden DKK

 

KONTEXT

  • Coop Dänemark treibt die Digitalisierung bereits seit mehreren Jahren voran und startete daher eine neue strategische Initiative
  • Ziel: Effizienzsteigerung und Abheben von Wettbewerbern
  • Teilweise bereits seit Jahrzehnten im Einsatz befindliche IT-Systeme sollen ersetzt werden

 

 

NUTZEN

  • Optimiertes Erfüllen von Kundenanforderungen
  • Verbesserung der Beschaffungs-, Logistik- und Marketingprozesse
  • Unterstützung von End-to-End-Geschäftsprozesse
  • Effizienter Datenaustausch in Echtzeit zwischen den mehr als 1.100 Filialen, den Distributionszentren und der Coop-Zentrale
  • Schnelle Reaktionen und Transparenz durch moderne Analysemöglichkeiten und Echtzeitinformationen

 

VORGEHEN

  • Langjährige Erfahrung in der SAP-Implementierung
  • Einsatz der KPS Rapid-Transformation®-Methode für eine schnelle Planung und Umsetzung
  • Anwendung der KPS Best Practices
  • Go-Live in 2019
  • Roll-in bis 2020 und schrittweise Migration von Enterprise Resource Management und Prozessen auf die neue Plattform für einzelne Produktgruppen
  • Langfristig: Umsetzung weiterer Omnichannel-Strategie

TECHNOLOGIE

  • SAP-Plattform: SAP S/4HANA Retail

Reshape and transform rapiply. Your business in a digital world.