Omnichannel für den Elektronikfachhandel

Händlerportal mit SAP Commerce Cloud B2B

Nahtlose Einkaufserfahrung für die Kunden muss das Ziel jedes Handelsunternehmens sein, will es heute im Markt bestehen. Eine Omnichannel-Strategie umzusetzen, bedeutet kanalübergreifende Interaktionen zu ermöglichen – ob digital, im Callcenter oder in der Filiale. Für eine Gruppe von Elektronik-Fachmärkten konnte die KPS sämtliche Kanäle erfolgreich verzahnen.

Die Herausforderung

Die Unternehmensgruppe ElectronicPartner vereint rund 5.000 Fachhändler in Europa und will seinen Kunden ab sofort ein individuelles und durchgängiges Einkaufserlebnis bieten. Dazu sollten sämtliche digitalen und physischen Kanäle miteinander verbunden werden. Die Komplexität der Verbundgruppenstruktur mit verschiedenen Händlern, eigenen Filialen, mehreren Marken, unterschiedlichen Sortimentsanteilen und bis zu 25 verschiedenen Warenwirtschaftssystemen pro Land stellte eine besondere Herausforderung für die Erweiterung des Prozessmodells dar.

Die Lösung

Im Auftrag der Unternehmensgruppe realisierte KPS eine neue Omnichannel-Lösung auf der SAP Commerce Cloud-Plattform. Den Kern des Projektes stellte die Einführung einer E-Commerce- und Omnichannel-Infrastruktur dar. Die Berater der KPS setzten in dem Projekt die bewährte Rapid-Transformation® Methode in der E-Commerce-spezifischen Fassung ein. Zur Steuerung von Bestellungen und Warenflüssen im Händlernetz, darunter Franchisenehmer, wurde auf Basis des SAP Commerce Cloud B2B-Accelerators ein leistungsstarkes Händlerportal mit maßgeschneiderten Oberflächen eingeführt.

Der Kundennutzen

Die klare Struktur im Vorgehensmodell, ausgehend von Alignment und Prototyp bis hin zum agilen Vorgehen bei deren Weiterentwicklung, bildete den Grundstein für die beschleunigte Umsetzung. Erstmals wurde die Versandlogistik bereits im ersten Schritt ausschließlich aus den Filialen und von den Händlern umgesetzt (Ship-from-Store), um nicht durch den aufwändigen Umbau der Zentralläger die Omnichannel-Ausrichtung zu verzögern.