Zunehmende Ausrichtung auf Konsumenten

Sich rasch ändernde Präferenzen der Konsumenten und die Nutzung mobiler Technologien und sozialer Netzwerke erfordern die gesamthafte Ausrichtung des Unternehmens auf seine Konsumenten. Gleichzeitig verlangen steigende Rohstoffpreise, anhaltende Konsolidierung im Handel und verstärkter Preisdruck die kontinuierliche Verbesserung der operativen Exzellenz und die kontinuierliche Optimierung der Unternehmensprozesse.

Oft führen Versuche, Geschäftsprozesse nachhaltig und GuV-wirksam zu verbessern, nicht zu den erwarteten Ergebnissen. Probleme ergeben sich, wenn die IT-Dimension der Prozessoptimierung nicht von Anfang an ausreichend berücksichtigt wird, gleichermaßen scheitern Projekte bei zu einseitiger Konzentration auf technische Lösungen. 

Unsere Services für die Konsumgüterindustrie basieren auf umfangreichen Best-Practice-Informationen zu Prozessflüssen und KPIs, zur Aufbauorganisation sowie zur IT-Unterstützung der Prozesse.

KPS-Berater kennen Kernprozesse und Organisationskonzepte der Konsumgüterbranche und verbinden dieses Know-how mit der Umsetzungskompetenz der Implementierung. Wir helfen Ihnen bei der Verbesserung der operativen Exzellenz, Prozessharmonisierung, IT-Konsolidierung oder bei der Neuausrichtung ihres Promotion-Managements auf der Basis moderner Standardsoftware.

Darüber hinaus unterstützt KPS bei der gesamthaften Ausrichtung auf die Kunden und Konsumenten mit dem Aufbau eines Omnichannel-Modells, wie es im Handel bereits vielfach erfolgreich umgesetzt wurde, oder auch bei der Nutzung innovativer Technologien zur Daten- und Informationsanalyse in Ihren Planungsprozessen.

KPS verfügt über umfassende Expertise. Beratungsportfolio, Services und Best-Practice-Ansätze sind gleichermaßen auf die Bereiche „Consumer Packaged Goods“, „Rohstoffverarbeitung“, „Durables“ und „Consumer Electronics“ zugeschnitten.

Wir begleiten Sie erfolgreich von der Strategieentwicklung bis zur Realisierung von Projektpotenzialen.