Lagerkosten senken, Risiken vermeiden

In der Beschaffung können Unternehmen Engpässe und Risiken vermeiden sowie Kosten senken, wenn sie Prozesse entlang der Wertschöpfungskette entsprechend ausrichten. Die Lagerkapazität muss optimal geplant werden und die operative Beschaffung auf die Absatz-, Waren- und Sortimentsplanung ausgerichtet werden. Dies ermöglicht auch eine genauere und langfristige Einsatzplanung von Personal und Fuhrpark.

Sind für ein Produkt längere Lieferzeiten üblich, muss bereits bei der Bestellung feststehen, welche Lagerkapazität zum Lieferzeitpunkt zur Verfügung steht. Beschaffungs- und Lieferzeiten von sechs Monaten und mehr sind bei vielen Produkten die Regel. Umso wichtiger ist es zu wissen, welche Kapazitäten das Ziellager bei Ankunft der Ware bereitstellen kann. Das erfordert bereits im Vorfeld eine detaillierte Planung der Ressourcen.

Die Spezialisten der KPS unterstützen Sie bei der Optimierung Ihrer operativen Lagerkapazitätsplanung und -steuerung. Auf der Grundlage von Parametern wie z.B. Flächen- und Lagerentwicklungsplänen, werden die verfügbaren Kapazitäten im Saisonverlauf festgelegt. Diese Analysen zeigen auch, ob zusätzliche Lagerflächen angemietet werden müssen. Eine bedarfsgerechte und zeitnahe Planung reduziert die Kosten für Fremdmieten erheblich.

Die Kapazitätsprüfung kann zunächst auf aggregierter Ebene, also z.B. auf Monatsebene erfolgen. Das ist besonders im Fernostgeschäft sinnvoll. Hier kommt es auf Tagesebene regelmäßig zu Verzögerungen, beispielsweise durch eine zeitraubende Verzollung, längere Fahrtzeit der Schiffe usw. Den genauen Wareneingang und die Einlagerung sprechen Logistikleitung und Frachtführer zeitnah zum Lieferzeitpunkt ab. Auf diese Weise lässt sich die benötigte Lagerkapazität auf den Tag genau reservieren.

Ein hochentwickeltes Lagermanagement sowie eine ganzheitlich orientierte Supply Chain sind die Voraussetzung für integrierte Prozesse und die effiziente Unternehmenssteuerung in Echtzeit. Die Supply Chain Spezialisten der KPS unterstützen Sie dabei, Ihre Prozesse zu verschlanken und bei schnelleren Durchlaufzeiten noch kosteneffizienter zu arbeiten.